Ortsmitten sind die Aushängeschilder der Dörfer und gerade dort gab es in den letzten Jahrzehnten gravierende Veränderungen. Die demografische Entwicklung ist gekennzeichnet von einer immer geringer und älter werdenden Bevölkerung und Abwanderung. Immer mehr werden im ländlichen Raum die Folgen der veränderten Nachfrage auf dem regionalen Bauflächen- und Wohnungsmarkt sichtbar.

Die Dorferneuerung ist ein staatlich gefördertes Programm zur Verbesserung verschiedenster Aspekte des dörflichen Gemeinwesens. Kern des Dorferneuerungsprogramms sind insbesondere baulich-gestalterische, ökologische und ökonomische sowie soziale und kulturelle Fördermaßnahmen für die teilnehmenden Dörfer und Gemeinden.

Seit vielen Jahren schon ist der Markt Stadtlauringen darum bemüht, seine Ortsteile im Rahmen der Dorferneuerung zukunftsfähig zu gestalten. Dabei ist die aktive Bürgerbeteiligung ein Kernelement.