logo
Markt Stadtlauringen
sloagan

Private Förderung in der Dorferneuerung

Dorferneuerung bedeutet nicht nur die Entwicklung und Gestaltung im Bereich öffentliche Plätze, Straßenräume und Gebäude. Auch einzelne Bürger können durch die Verbesserung ihres privaten Wohnumfeldes einen wesentlichen Beitrag leisten. Deshalb werden in der Dorferneuerung auch private Bau- und Sanierungsvorhaben beraten und gefördert.

Voraussetzungen für eine Förderung:

  • Das Anwesen liegt im festgesetzten Fördergebiet.
  • Ein förmlicher Förderantrag wurde gestellt.
  • Mit dem Bauvorhaben wurde bei Antragstellung noch nicht begonnen.
  • Die Baumaßnahme entspricht den Zielen und Leitlinien der Dorferneuerung.
  • Dem vorzeitigen Baubeginn wurde zugestimmt.

Förderfähige Maßnahmen - Gebäude im privaten Bereich:

  • Dorfgerechte Gestaltungs- und Erhaltungsmaßnahmen an Wohn-, Wirtschafts- und Nebengebäuden
  • Dorfgerechte Um-, An- und Ausbauten
  • Sanierung, Umnutzung und Modernisierung von Gebäuden
  • Maßnahmen zur energetischen Verbesserung alter Bausubstanz (Wärmedämmung)
  • Revitalisierung leer stehender Gebäude
  • Dorfgerechte Ersatz- und Neubauten zur gestalterischen Anpassung oder zur Innenentwicklung

Vorbereiche und Hofräume im privaten Bereich:

  • Dorfgerechte Gestaltung von Vorbereichen und Höfen einschließlich Begrünung
  • Regionaltypische Gestaltung von Hoftoranlagen, Zäunen und Mauern

 

http://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/004011/




News
Elli-Cup 2017
[mehr]

Stellenausschreibung
[mehr]

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Newsarchiv


Veranstaltungen

25.06.Kindergartenfest
Stadtlauringen [mehr]

01.07.Sommerfest
Fuchsstadt [mehr]

02.07.Kindergartenfest
Ballingshausen [mehr]

02.07.Kindergartenfest
Oberlauringen [mehr]

07.07.29. Senerade
Craheim [mehr]

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender